Bequeme Umstands-Sportmode für werdende Mamas

Sportbekleidung für Schwangere unterstützt Dich dabei, während der Schwangerschaft fit zu bleiben.

Leggings sind sehr beliebt als Sportbekleidung in der Schwangerschaft

Bequeme und elastische Umstandssporthosen eignen sich sowohl für leichte Workouts als auch als Homewear bzw. Loungehose für die heimische Couch. Hier findest Du eine Auswahl an schönen Umstandssporthosen:

Viele Schwangere bevorzugen Umstandsleggings, die sich auch super für Yoga- oder Entspannungs-Übungen eignen. Die Sporthosen haben einen höheren, elastischen Bund, der sich dem wachsenden Bauch in der Schwangerschaft anpasst.

Sportshirts für Schwangere

Doch zur Grundausstattung der Sportbekleidung in der Schwangerschaft gehören neben Umstandssporthosen auch passende Oberteile. Sportliche Umstandstops oder Umstandsshirts solltest Du je nach Aktivität in hautfreundlichem und atmungsaktivem Material bevorzugen. So können die Kleidungsstücke mitwachsen und die Feuchtigkeit wird beim Sport vom Körper wegtransportiert. Ob Du liebe eng anliegende Sporttops oder weit geschnittene T-Shirts bevorzugt, liegt ganz bei dir. Hier zeigen wir Dir unsere Favoriten aus einer großen Auswahl an Sportshirts für Schwangere:

Wenn Du mit Deinem Babybauch Sport treiben möchtest, soll dies nicht an den passenden Kleidungsstücken scheitern. Einem leichten Sportprogramm steht mit der richtigen Sportbekleidung in der Schwangerschaft grundsätzlich nichts im Wege. Wenn Du Dir unsicher bist, ob und wieviel Sport für Dich in der Schwangerschaft geeignet ist, stimmt Dich dazu am besten mit deinem/r Frauenarzt/ärztin und/oder Deiner Hebamme ab.

Da es nach der Entbindung seine Zeit dauert, bis Du wieder in Deine alten Sportsachen schlüpfen kannst, lässt sich Umstandssportmode auch noch einige Zeit nach der Entbindung tragen. Optimal z.B. wenn Du mit Deinem Nachwuchs Kanga-Training machen möchtest oder einen Rückbildungskurs besuchst.