Der Strampler – ein Must-Have für das Baby-Outfit

Der Strampler zählt neben dem Body sicherlich zur sinnvollsten Bekleidung für Babys. Er ist äußerst bequem für das Kind und sehr praktisch für die Eltern. Als Einteiler bietet er besonders einen großen Vorteil: Egal wie viel sich das Kind bewegt, der Strampler kann fast nicht verrutschen. Zugleich ist aber volle Bewegungsfreiheit gegeben, wenn Dein Baby erste Drehversuche wagt oder kriechend die Umgebung erkundet. Vom Tag der Geburt an wird er zum passenden Alltagsoutfit und begleitet Dein Neugeborenes über viele Monate hinweg, oft sogar bis ins Kleinkindalter. Da der Strampler so praktisch ist, sollte er in keiner Baby-Erstausstattung fehlen. In Deiner Kliniktasche kann der Baby-Strampler dann auf seinen ersten großen Auftritt warten.

Welcher Strampler für Neugeborene?

Ob Strampler für Jungen, Strampler für Mädchen oder neutrale Unisex-Ausführungen, die Kleinsten werden sich in ihrem ersten modischen Outfit auf jeden Fall wohlfühlen. Kein Wunder also, dass Baby Strampler ein sehr beliebtes Geschenk zur Geburt darstellen. Für die Erstausstattung sind Strampler in Größe 56 empfehlenswert. Im ersten Jahr wächst ein Baby im Schnitt 25 cm. Daher heißt es bereits nach einigen Wochen schon wieder: Zeit für die nächste Größe. In Deiner Wickelkommode solltest Du deshalb ausreichend Platz für die praktischen Strampler einplanen.

Ausführungen vom Strampler

Viele Strampler sind mit Druckknöpfen oder einem Reißverschluss im Schulterbereich ausgestattet und erleichtern vor allem Erstlings-Eltern den Einstieg in die Kunst des routinierten Ankleidens. Viele Strampler lassen sich auch ganz aufknöpfen, um den Kleidungswechsel oder das Wickeln zu erleichtern. Diese sollten sich auf der Vorderseite oder im seitlichen Bereich befinden, um unangenehme Druckstellen beim Liegen zu vermeiden. Die klassische Variante des Baby Stramplers hat geschlossene Füße und Träger mit Druckknöpfen. Bequeme Strampler gibt es mittlerweile aber in vielen weiteren Ausführungen:

Welches Material für welche Jahreszeit?

Neben der langen oder kurzen Variante spielt auch das Material eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung. Grundsätzlich werden Baby Strampler aus natürlichen, strapazierfähigen Materialien hergestellt, die hoher Beanspruchung gewachsen sind. Spucken und Kleckereien bei den ersten Breiversuchen stellen für die pflegeleichten Strampler i.d.R. kein Problem dar.
Änderungen übernehmen