Wie funktioniert ein Tragetuch ohne Binden und Knoten?

Im Grunde genommen ist die Idee ganz einfach: Im Vergleich zu einem herkömmlichen Tragetuch ähnelt ein Tragetuch ohne Knoten einem Loopschal. Vielleicht weißt Du schon, was ein Loopschal ist: Der Loopschal hat kein Anfang und Ende, sondern bildet eine Schlinge (engl. Loop) ohne Anfang und Ende  und kann so sehr einfach um den Hals gelegt werden. So ist es auch bei dieser raffinierten Form von Tragetüchern: Es handelt sich um eine Schlinge, die ohne großen Aufwand um den Hals gelegt wird. Zwar ist zu Anfang auch etwas Übung erforderlich, damit das Tragetuch richtig sitzt. Wenn man es aber einmal gelernt hat, geht es deutlich schneller.

Vor- & Nachteile 

Tragetuch ohne Knoten & Binden

Der Vorteil ist selbstverständlich, dass Du das Tragetuch nicht erst Knoten und Binden musst und somit Zeit und Aufwand sparst: Ähnlich wie eine Babytrage wird das Tragetuch einfach um den Hals gelegt, das Baby platziert und schon kann es losgehen. Wenn es Dir also in erster Linie darum geht, Aufwand zu sparen, kann das knotenlose Tragetuch eine Alternative zur Babytrage darstellen. Weitere nützliche Informationen darüber, ob Du Dich lieber für eine Babytrage oder ein Tragetuch entscheiden solltest, erfährst Du in unserem ausführlichen Ratgeber-Artikel.

Einige Träger gewöhnlicher Tragetücher berichten über drückende Knoten, die auf Dauer schmerzhaft sein können. Dieses Problem erübrigt sich dank fehlendem Knoten. Ein gutes knotenloses Tragetuch unterstützt zudem die natürliche Anhock-Spreizhaltung eines Neugeborenen. 

Nachteilhaft ist, dass ein Tragebuch, welches nicht gebunden werden kann, nicht die gleiche Flexibilität bietet wie ein herkömmliches Tragetuch. Das bedeutet, Du kannst es nicht in jeder beliebigen Länge tragen.
Ein praxisrelevanter Nachteil ist das allerdings nicht unbedingt, da die Tragetücher in unterschiedlichen Größen erhältlich sind.

Die richtige Größe finden

Für gewöhnlich gibt es solche Tragetücher in unterschiedlichen Größen, zugeschnitten auf die Körpermaße des Trägers.
Der prominenteste Hersteller der bindelosen Tragetücher - Babytuch - bietet seine Tragetücher in ganzen 12 verschiedenen Größen an. Diese sind abhängig von den Maßen des Trägers - eine Rolle spielt sowohl Brustumfang und Körpergröße.

Durch die unterschiedlichen Tragetechniken kann das Tuch dann noch einmal auf die Größe des Babys angepasst werden:

- Tragetechnik 1: "Die Wiege": Diese Trageweise kommt direkt nach Geburt zum Einsatz.
- Tragetechnik 2: "Die Kreuztrage": Bereits nach einer Woche sollte diese Trageweise laut Hersteller verwendet werden
- Tragetechnik 3: "Der Hüftsitz": Diese Tragevariante wird schlussendlich 6 Monate nach Geburt empfohlen

Ausführliche Informationen inklusive Video-Anleitung finden sich auf der Webseite von Babytuch:
https://www.babytuch.com/de/so-funktionierts/die-trageweisen.

Fazit: Tragetücher ohne Binden und Knoten

Tragetücher ohne Binden und Knoten können Dir viel Zeit sparen. Es gibt sie in unterschiedlichen Größenvarianten, verschiedenen Farben und ausgezeichneter Qualität. Wenn Du Dir statt einer Babytrage ein Tragetuch zulegen möchtest, den Aufwand aber gering halten möchtest, können wir Dir ein solches Tragetuch ohne Einschränkungen ans Herz legen.

Änderungen übernehmen